zurück

zurück

Tanja & Micha - Hochzeit in Wanzleben

Ein Brautpaar am Tag Ihrer Hochzeit zu begleiten, ist für mich immer etwas ganz besonderes. Es fängt schon morgens beim Blick aus dem Fenster an, wo man jedes Mal hofft, dass genau an diesem Tag das Wetter passt. Man geht gedanklich noch einmal alles durch, checkt die Kameras, Akkus und Speicherkarten und putzt penibel die Objektive. Aber egal, wie gut man auch vorbereitet ist, ein wenig Aufregung ist jedes Mal dabei. Und immer wieder ist es ein besonderer Moment, wenn man Braut und Bräutigam an ihrem großen Tag das erste Mal begegnet. Schon die ersten Minuten entscheiden darüber, wie das Shooting verlaufen wird und ob der Funke überspringt oder nicht. Bei Tanja und Micha sprang er vom ersten Moment an über. Auf diese Hochzeit freute ich mich zudem ganz besonders, denn sie fand in meiner alten Heimatstadt Wanzleben statt. Nach der standesamtlichen Trauung im Rathaus, ging es weiter auf die Burg Wanzleben und danach in den angrenzenden Volkspark. Tanja und Micha waren mit super viel Spaß dabei und nahmen selbst den Matsch und die vielen grauen Wolken mit Humor. Und so wurden die Regentropfen einfach weggelacht.